Aktualisiert am 30.05.2017
Home | Stellen | Kontakt | Impressum
Verein / Leitbild| Geschichte| Werkstatt| Kindergarten| Ambulante Dienste
Das Ambulant Betreute Wohnen (ABW)

hilft Menschen mit Behinderung ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung zu führen. Es richtet sich an erwachsene, geistig, körperlich oder mehrfach behinderte Menschen, die von ihren Familienangehörigen nicht mehr betreut werden können, nicht ganz ohne Betreuung in eigenem Wohnraum leben können und keiner Wohnheimunterbringung bedürfen. Ziel ist die Entwicklung bzw. Erhaltung größtmöglicher Selbständigkeit und Selbstbestimmung beim Wohnen in eigenen Räumlichkeiten sowie bei der Lebensplanung, sozialen Interaktion und Freizeitgestaltung. Die Fachkräfte des ABW arbeiten auf der Basis der Vereinbarungen mit dem Sozialhilfeträger, soweit dieser die Betreuung finanziert. Es sind auch individuelle Vereinbarungen möglich. Wir beraten Sie dazu gern.

Der Familienentlastende Dienst (FED)

ist ein ambulantes Angebot an Hilfe und Unterstützung für behinderte Menschen und ihre Familien. Der Dienst möchte dazu beitragen, dass behinderte Menschen benötigte Hilfen und Unterstützung bekommen und Familienangehörige solange wie möglich die Betreuung und Pflege in der Familie durchführen können. Die Familien sollen durch unsere Angebote zeitweise entlastet werden, um für sich persönliche Freiräume zu schaffen. Die Finanzierung der Leistungen des FED erfolgt aus Leistungen der Pflegeversicherung, des Sozialhilfeträgers und den individuellen Vereinbarungen. Wir beraten Sie dazu gern.
    Das Ambulant Betreute Wohnen (ABW) bietet :

  • Kontakte und Beratung zur Vorbereitung auf das Ambulant Betreute Wohnen
  • Erstellen von Hilfeplänen nach individuellem Bedarf
  • Beratung und Anleitung zur Bewältigung der Anforderungen beim selbständigen Wohnen
  • Assistenz und Beratung bei Einkäufen, Beratung zu lebenspraktischen Fragen
  • Training der Selbständigkeit und Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft
  • Organisation von Freizeitmaßnahmen im Rahmen des ABW








  • Der Familienentlastende Dienst (FED) bietet :

  • Familienentlastende Hilfen und Hilfe in Notfällen
  • Pflegehilfen und Verhinderungspflege
  • Leistungen der Eingliederungshilfe, Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
  • Assistenzen als Unterstützung von Selbständigkeit und Selbstbestimmung
  • niedrigschwellige Betreuungsangebote
  • Begleitung zu Ärzten und Therapeuten
  • Begleitung zu Freizeitaktivitäten, Sport- und Kulturveranstaltungen


Ansprechpartner:
Michael Illmer
Mobil: 0173 / 3402557
Tel. / Fax: 03727 / 3947
E-Mail: ad@lebenshilfe-mw.de